25. August 2022  |  Veranstaltung

Kaffeeradeln macht Halt im Weltladen.

 

Ökologisch angebauter, fair gehandelter und aus Nicaragua gesegelter Kaffee wird von Bremerhaven nach Karlsruhe geradelt.

Am 31.08. macht die Gruppe Halt bei uns im Weltladen und gibt uns einen Teil des Kaffees ab.

 

Die Idee: Ein Zeichen setzen für Klimagerechtigkeit

Der gemeinnützige Verein WissenLeben e.V. bietet vom 22. August bis 4. September 2022 die Möglichkeit, etappenweise an einer ganz besonderen Fahrradtour teilzunehmen: 120 Kilogramm Kaffee - von einem Frachtsegler aus Nicaragua nach Deutschland transportiert, mit fairer Bezahlung, unter menschenwürdigen Bedingungen geerntet und ohne Pestizide angebaut - werden von Bremerhaven nach Karlsruhe geradelt. Das Ziel der Tour ist das Treffen des ökumenischen Rates der Kirchen. Diese Kaffee-Radeltour ist die zweite ihrer Art – schon letztes Jahr wurden 100 kg von Hamburg nach Weilheim in OB. geradelt.

Mit dieser Aktion möchte der Verein WissenLeben e.V. ein Zeichen setzen für den notwendigen Wandel in unserer Gesellschaft, vor allem in den Bereichen Mobilität, Klima- und Naturschutz. In diesem Jahr liegt der Fokus der Tour auf dem Thema Finanzen und Divestment. Mehrere Abendveranstaltungen der Tour beschäftigen sich daher mit diesem Thema. Prof. Dr. Niko Paech, Ökonom und scharfer Wachstumskritiker, ist wieder Schirmherr der Tour.

 

Geschenkt, aber nicht umsonst

Auf den einzelnen Tagesetappen trifft die Radelgruppe lokale Initiativen und lernt verschiedene Aspekte eines nachhaltigen Lebens kennen. Der Kaffee wird an Eine-Welt-Läden und Röstereien entlang des Weges verschenkt. Der Erlös des Kaffees unterstützt lokale Projekte.

 

13 Etappen längs durch Deutschland

Die Tour beginnt am 22.8. in Bremerhaven mit einem Auftakt im Klimahaus und einem Abendgottesdienst in der Großen Kirche. Von dort startet die Gruppe am Morgen des 23.8. nach Oldenburg. Weitere Etappenziele sind am 24.8. Fürstenau, 25.8. Münster, 26.8. Marl, 27.8. Wuppertal, 28.8. Bonn, 29.8. Bad Neuenahr / Ahrweiler, 30.8. Koblenz, 31.8. Bingen, 1.9. Frankfurt, 2.9. Heppenheim, 3.9. Heidelberg und schließlich am 4.9. gegen 16:00 Karlsruhe.

 

Die Organisatoren – die Biologin Dr. Maiken Winter und Karl Mehl, evangelischer Pfarrer in Grafrath – nehmen bei ihren Touren vieles in den Blick: Wissenschaftliche Fakten um den Klimawandel, Naturschutz und Artenvielfalt, verbunden mit dem Hinterfragen unserer Lebens- und Wirtschaftsweise, sowie weltanschauliche und spirituelle Fragen.

 

WANN      Empfang der Radelgruppe am Mi 31.08.2022 | 17 Uhr

WO           Weltladen Bingen | Schmittstr. 5 | Bingen

 

Mehr zum Thema finden Sie auf den Seiten des Vereins WissenLeben e.V.



09. Mai 2022  |  Weltladentag

Weltladentag: "MÄCHTIG unfair!".

 

Wir beteiligen uns auch dieses Jahr wieder am bundesweiten Weltladentag, bei dem dieses Mal auf die Dumping-Preise vor allem großer Unternehmen aufmerksam gemacht wird. Der großen Macht- und Verhandlungsposition dieser Unternehmen können die Produzenten am Beginn der Lieferkette oft nichts entgegensetzen, was wir MÄCHTIG unfair finden.

 

Wir fordern deshalb: Dumping-Preise, die nicht einmal die Produktionskosten decken, müssen verboten werden!

 

Und wie sehen Sie das? Erzählen Sie es uns gerne am Weltladentag.

 

WANN      Sa 14.05.2022 | 10 - 15 Uhr

WO           Weltladen Bingen | Schmittstr. 5 | Bingen

 

Mehr zum Thema finden Sie auf den Seiten des Dachverbandes.



20. Januar 2022  |  Stadt Bingen

© Stadt Bingen       

BIN-WLAN.

Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit der Stadt Bingen und Freifunk e.V. das öffentliche WLAN als Knotenpunkt zu unterstützen!

 

Mehr Informationen zu diesem schönen Projekt finden Sie hier.

 

Viele Grüße aus dem Weltladen.



09. September 2021  |  Faire Woche

Zukunft fair gestalten.

Die größte bundesweite Aktionswoche des Fairen Handels steht wieder vor der Tür und das Team des Weltladens möchte Sie herzlich einladen, in diesen Tagen auf einen Besuch und regen Austausch vorbeizukommen.
Die Faire Woche möchte in diesem sowie im kommenden Jahr herausfinden, welchen Beitrag der Faire Handel zu menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und nachhaltigem Wirtschaften leistet.
Verraten Sie uns doch bei Ihrem Besuch, was für Sie faire Arbeit bedeutet. Das Weltladen-Team hält Karten für Sie bereit, auf denen Sie Ihre Vorstellungen und Wünsche aufschreiben können. Wir hoffen auf rege Beteiligung und planen alle Karten in unserem Laden zu präsentieren.
An den beiden Samstagen, 11.09. und 18.09., finden Sie uns auch direkt vor dem Weltladen an einem Infostand.
Wer eine Karte abgibt, bekommt ein kleines faires Geschenk von uns!
Außerdem finden Sie unseren Infostand im KiKuBi zur Filmvorführung "Unser Saatgut - Wir ernten was wir säen".
Die Termine sind am Dienstag, 14.09. um 17:15 Uhr und 20:15 Uhr, sowie am Freitag, 17.09. um 19:30 Uhr.

Schauen Sie gerne vorbei, das Team vom Weltladen freut sich auf Sie!
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.faire-woche.de/

 

Liebe Grüße aus dem Weltladen.



10. Juni 2021  |  Produkte

Nüsse im Pfandglas.

Seit kurzer Zeit führen wir in unserem Sortiment verschiedene Nüsse von dem jungen und nachhaltigen Unternehmen fairfood Freiburg GmbH. Das Tolle ist: Die Nüsse sind im Mehrwegglas abgefüllt nach der Devise "Pfand statt Plastik".

Die leeren Pfandgläser können in allen Läden zurückgegeben werden, die MoPro*-Gläser führen, also in vielen Supermärkten, Bio- und Unverpacktläden.

 

Eine super Idee wie wir finden und die Nüsse schmecken uns ganz ausgezeichnet!

Kommen Sie doch gerne vorbei zum Naschen!

 

Liebe Grüße aus dem Weltladen.

 

*Molkerei-Produkte



26. April 2021  |  Weltladentag

Am 8. Mai ist Weltladentag!

Wie nie zuvor können wir heute sehen, dass unsere Art, wie wir auf diesem Planeten leben, nicht zukunftsfähig ist. Die Auswirkungen sind für Natur und Mensch fatal.

 

Wir brauchen einen Wandel!

Weitermachen wie bisher ist keine Option. Doch wie könnte ein alternatives Leben aussehen?

 

Mit dem Weltladentag 2021 will die Weltladen-Bewegung auf die Werte aufmerksam machen, die zu einem gesellschaftlichen Wandel und zu einer sozial-ökologischen Transformation beitragen, wie Solidarität und Nachhaltigkeit.

 

Wovon braucht die Welt mehr?

Erzählen Sie es uns gerne bei einem Besuch im Weltladen.

 

Mehr zum Thema finden Sie auf den Seiten des Weltladen-Dachverbandes.



31. August 2020  |  Faire Woche

Was brauche ich für ein gutes Leben?

Unter dem Motto "Fair statt mehr" startet die Faire Woche dieses Jahr am 11. September und wird am 25. September enden.

Die Menschheit steht heute vor einer langen Liste an Herausforderungen: neben dem Corona-Virus gibt es da den Klimawandel, das vermehrte Artensterben, die Naturverschmutzung und -zerstörung, und noch immer weltweiten Hunger und Armut. Der unstillbare Wunsch nach mehr hat für uns und unseren Planeten viel Leid erzeugt. Wir brauchen also ein Umdenken, was unseren Konsum und unsere Produktion angeht. Doch was können wir machen?

Die Faire Woche möchte sich mit diesem Thema beschäftigten und fragt deshalb ganz zentral: Was brauchen wir eigentlich für ein gutes Leben?

 

Lesen Sie hier mehr zum Thema.

 



13. Juli 2020  |  Fairer Handel

Aktuelle Lage im Fairen Handel.

Liebe Weltladenfreunde,

wir möchten Ihnen heute einen kleinen Einblick in die aktuelle Situation des Fairen Handels und unseres Weltladens geben.

Vorneweg vielleicht schon mal: Unserem Laden geht es aktuell gut und wir sehen positiv in die zweite Jahreshälfte. Wir stellen immer wieder fest, dass das Interesse an fair gehandelten Produkten im Allgemeinen steigt und Sie als Kunden uns und somit den Fairen Handel ganz tatkräftig unterstützen. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist diese Tendenz natürlich besonders hilfreich!

Bei den Handelspartnern im globalen Süden schaut die Situation leider anders aus. Viele Menschen leiden durch das Virus und seine Folgen. Der Produktionsstillstand bringt sie in Not, es fehlt an staatlichen Unterstützungen.

Deshalb haben wir uns entschieden, bei der aktion #fairwertsteuer mitzumachen. Die bei Kundeneinkäufen eingesparte Mehrwertsteuer möchten wir auf diesem Weg besonders betroffenen Menschen zukommen lassen. Wir reichen die eingenommenen Beträge entsprechend an einen Fond weiter.

Natürlich hoffen wir, dass diese Entscheidung auch in Ihrem Sinne ist!

Danke für Ihre Hilfe und vielleicht sehen wir uns bald mal wieder.

 

Alles Liebe und herzliche Grüße aus dem Weltladen.



06. Mai 2020  |  Kampagnen

Weltladentag und Lieferkettengesetz.

Es geht weiter:

Auch in diesem Jahr steht der Weltladentag im Zeichen der Initiative Lieferkettengesetz. Denn wir bemerken deutlich, wie wichtig die gemeinsame Forderung für die Einhaltung der Menschenrechte entlang der gesamten Produktionskette ist!

 

Mehr zur Initiative Lieferkettengesetz finden Sie hier. Hier können Sie auch online die Petition für das Lieferkettengesetz unterzeichnen.

 

Oder Sie kommen am Samstag einfach bei uns vorbei und unterzeichnen bei uns! Wir haben bislang schon über 90 Unterschriften gesammelt, aber es dürfen gerne noch ein paar mehr werden.

 

Dann also vielleicht bis dahin und alles Gute.

Viele Grüße aus dem Weltladen.

WANN      Sa 09.05.2020 | 10 - 13 Uhr

WO           Weltladen Bingen | Schmittstr. 5 | Bingen



08. Januar 2020  |  Neujahrsgrüße

2020.

"Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir."

 

Mit diesen Worten Goethes senden wir Ihnen ein frohes und glückliches neues Jahr!

Wir freuen uns auf viele neue Überraschungen.

 

Liebe Grüße aus dem Weltladen.